Menu
20160511_134911

Opel Astra Sports Tourer

Begnadeter Lademeister

20160511_135731

Rechteckig.Praktisch.Gut.

Astra Sports Tourer nennt sich die Kombiheck Variante des Rüsselsheimer Erfolgsmodells. Das Additiv in der Nomenklatur steht für erhöhten Nutzwert bei unverändert sportlicher Erscheinungsform. Diese doppelte Tugend bewährt sich in unserer Ausfahrt vorzüglich, zumal wir uns den bärenstarken 1.6-Liter-ECOTEC zu eigen machten. Der 200 PS starke Turbobenziner fungiert Top-Triebwerk in der umfangreichen Motorenpalette. Mit einer satten Drehmomentleistung von 280Nm zieht der kompakte Kombi auch bei voller Zuladung mühelos davon. Unter optimalen Bedingungen erreicht der 1350kg-Leichtfüßer-das magische Tempo 100km/h in 7,7 Sekunden. Nebst dieses Kraftpaketes stehen 9 weitere Motoren (5 Fremd- und 4 Selbstzünder) zur Auswahl.

Die technischen Daten des weißen Astra Sports Tourer:

1,6l-4-Zylinder-Turbobenziner mit PS 200 

Tempo 0 bis 100km/h in 7,7 Sekunden

Normverbrauch 6,2 l/100km

Leergewicht ~1350 kg

Preise ab € 20.640 (österreich)


IMG_4961Die weiße Karosseriefarbe ist traditionell eine undankbare beim Fotografieren. In der richtigen Landschaft, hier: südsteirische Toskana, klappt es jedoch.

IMG_4944Die doppelte Abgasanlage ist ein Erkennungszeichen des Top-Benziners. Dazugehörig auch die schönen Felgen im Mehrspeichen Design.

IMG_4985Der Innenraum ist Opel-typisch an sich hervorragend verarbeitet. Der Qualität tut der massive Einsatz von Kunststoff keinen Abrruch, da dieser meist aufgeschäumt und gut zum Angreifen ist. Ein Manko sind die schwarzen Hochglanzoberflächen, diese wirken wie Magneten auf Fingerabdrücke und kleine Kratzer.

IMG_4968

Fazit

Obwohl der Astra in der Kompaktklasse rangiert, fühlt er sich doch höheren Klassen zugehörig an. Vor allem ausstattungsseitig überholt er seine Konkurrenz durch luxuriöse Feinheiten wie klimatisierte-Massagesitze und blendfreie Matrix-LED-Scheinwerfer. Ein feines Detail ist die per Fußkick öffenbare elektrische Heckklappe. Jovial gesprochen ist der Sports Tourer außen wie innen ein echt lässiges Gesamtpaket. Entspannt ist auch seine Kernkompetenz, wenn es um das Fahrerlebniss geht. Dieser Umstand gilt auch für den 200 PS starken Top-Benziner. Eigentlich will der Kombi gar nicht gehetzt werden, wenn es drauf ankommt lässt er sich dennoch auf einen Ritt ein.


IMG_4923Der Lademeister in seinem Element: Der Kofferraum bietet ergiebig Stauraum für dieses und jenes.

IMG_4872

IMG_4887Lichtspiele – der Astra bringt blinzelt mit hellen voll-LED-Lichtern in Richtung Oberklasse. Nicht umsonst wirbt Opel mit dem Slogan: „ärgert die Oberklasse.“ für den handlichen Kompaktwagen.

IMG_4990Die zertifizierten Sitze von AGR sind ein absolutes „must-have“ in jedem Langstreckenwagen. Neben elektrischen Verstellmöglichkeiten bieten diese den Frontpassagieren einen formidablen Seitenhalt.

IMG_4996Das Keyless System ist Bestandteil der Erwartungshaltung gegenüber eines jeden Wagens mit angedeutetem Premiumanspruch geworden. Und das aus gutem Grund – Bequemlichkeit vereint sich mit Nützlichkeit.

20160511_134745Die Shokoladenseite ist eindeutig die Front. Diese ist dem aktuellen Markengesicht angepasst und formschön ausgestaltet.

IMG_4857

Author: Mathias Cornelius Hofer

Ort:Wien, Österreich
Erreichbarkeit: mathias@auto-motiv.at

Unsere Seite auf FACEBOOKUnser Youtube channelBildersammlung Instagramm

Related Posts
  • Opel Crossland X
  • Volkswagen up!
  • Hyundai Ioniq
  • BMW M6 Competition
  • Renault Clio Facelift
  • Fiesta ST 200

Sorry no comment yet.

Leave a Comment